27.02.2012

Von: mg

Stammtischrunde: "Ressourcenschonung durch Design" am 28.2.2012, 19.30 Uhr


Am Dienstag, den 28.2., findet die Runde erstmals in der "Hoppla Charlotte" -Bürogemeinschaft statt. Unter dem Titel "Ressourcenschonung durch Design" geht es um die verschiedensten Gewohnheiten von Menschen im Bezug auf Sauberkeit und Hygiene. Der Schwerpunkt der vorgestellten Produkte liegt dabei auf der Abfallvermeidung. 


Drei SDC-Mitglieder werden ihre Projekte und Konzepte als zehnminütige Input-Vorträge zum Thema vorstellen.

Lenka Petzold, Textildesignerin, kommt extra für uns aus Köln und präsentiert ihr Forschungsprojekt HANKYVOGUE und das daraus entwickelte Produkt LEINFEIN, das Taschentuch aus Stoff.

Mareike Hadeler
, Produktdesignerin, zeigt einen Film zu dem Produktkonzept SAEP, der Duschgelalternative. 

Jan Henrik Arnold, Produktdesigner, stellt sein Windelkonzept WINDELWEICH vor, welches nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip in Zusammenarbeit mit Dr.Michael Braungart entwickelt wurde. 

Danach wollen wir gemeinsam über die Themen diskutieren.
Wie immer ist unser Stammtisch natürlich auch Nicht-Mitgliedern zugänglich, also leitet die Einladung gerne weiter.


Es wäre schön, wenn ihr per email kurz Bescheid sagt, ob ihr kommt, damit wir besser planen können. 
stammtisch@sustainable-design-center.de
 
Wir freuen uns sehr auf euer Kommen und stehen euch bei Fragen zum Stammtisch gerne zur Verfügung.


WANN: 28.2.2012, 19.30 Uhr – ca. 22.00 Uhr
MIT WEM: Lenka Petzold, Jan Henrik Arnold, Mareike Hadeler
WIEVIEL: Eintritt frei
WO: Hoppla Charlotte, Alfredstraße 4, 10365 Berlin
Infos zu den Produkten: www.hankyvogue.comwww.leinfein.dewww.ecoproducts-by-maar.dewww.janhenrikarnold.de