Partner

Eine alphabetische Liste der SDC-Projektpartner:

 


 
d
ieUmweltDruckerei
dieUmweltDruckerei ist eine Online-Druckerei für nachhaltige Printprodukte. Sie setzt auf ressourcenschonende Materialien und eine emissionsarme Produktion. Zum Einsatz kommen ausschließlich Recyclingpapiere und Druckfarben auf Basis von Pflanzenöl (auch für Sonderfarben). Gedruckt wird mit Ökostrom und klimaneutral. Über den Online-Shop hinaus bietet dieUmweltDruckerei Beratung und Lösungen für individuelle Drucksachen.
www.dieUmweltDruckerei.de



eco3plan

Der Berliner Komplettanbieter eco3plan ist Produktentwickler und Spezialist für die Planung und Ausführung von Prototypen, Kleinserien und Sonderanfertigungen im Bereich Design und Kunst.
eco3plan versucht durch smarte, ökointelligente Lösungen die drei Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziales zu vereinen. 
www.eco3plan.de

 

 

Ecostyle
Die Ecostyle ist eine Ordermesse für geprüft nachhaltige Konsumgüter im europäischen Einzelhandel und findet parallel zur internationalen Konsumgütermesse Tendence statt. Die Fachmesse präsentiert umweltbewusste Lifestyle- und Designprodukte. Ein unabhängiger Fachbeirat prüft alle Produkte, ordnet deren Nachhaltigkeitsgrad ein und ist mit einem Vetorecht ausgestattet.
www.ecostyle.messefrankfurt.com 

 

 

Internationales Design Zentrum Berlin
Das Internationale Design Zentrum Berlin e.V. (IDZ) versteht sich seit seiner Gründung 1968 als Kommunikationsplattform zwischen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur und widmet sich aktuellen Fragestellungen im Design. Das IDZ fördert die Arbeit von Gestalterinnen und Gestaltern und stärkt das Designbewusstsein bei Verbrauchern und in der Wirtschaft. Durch Projekte, Ausstellungen und Veranstaltungen setzt das IDZ den Fokus auf verschiedene Aspekte der Gestaltung, informiert und diskutiert aktuelle Themen des Designs.
Das Internationale Design Zentrum Berlin e.V. widmet sich seit 40 Jahren aktuellen Fragestellungen im Design. Das IDZ ist Kooperationspartner und Mitglied des SUSTAINABLE DESIGN CENTER und bietet unter anderem die Plattform und das Netzwerk für das Expertenforum sowie für die Vortragsreihe "Produktgestaltung für Übermorgen".
www.idz.de

 

kubus
Der Wissenschaftsladen kubus (Kooperations- und Beratungsstelle für Umweltfragen) ist eine Serviceeinrichtung der TU Berlin und Teil der Zentraleinrichtung für Wissenschaftliche Weiterbildung (ZEWK) und begann seine Tätigkeit im Jahr 1986. Die Arbeit umfasst alle Gebiete des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung mit dem Ziel, an der Lösung ökologischer und sozialer Zukunftsaufgaben mitzuwirken. 
www.tu-berlin.de/?49335

 

KUNST-STOFFE - Zentralstelle für wiederverwendbare Materialien - e.V.

Kunst-Stoffe entwickelt und fördert Wieder- und Weiterverwendungsstrategien in Theorie und Praxis. Rest- und Gebrauchtmaterialien werden in Sammel- und Verteilungsstellen als nachhaltige Ressourcen erschlossen und an Nutzer vermittelt. Ergänzend unterhält Kunst-Stoffe offene Werkstätten und veranstaltet Workshops und Seminare zu unterschiedlichen Nachhaltigkeits-Themen.
www.kunst-stoffe-berlin.de



 
Modeprotest

Die Kampagne Modeprotest will eine Protestbewegung auslösen, die Einzelpersonen befähigt, den Gewohnheitskonsum von Kleidung umzustellen. Die Strategie setzt auf Selbstbeteiligung. Statt auf Siegel und Zertifikate zu vertrauen, wird ermutigt Einkäufe zu reflektieren und eigene Standards zu entwickeln. Weniger zu konsumieren ist das vorrangige Ziel. Gleichzeitig gilt es auf hohe Produktionsstandards zu achten und entsprechend hergestellte Produkte zu bevorzugen. Aktionen ermöglichen auch kurzfristig andere Wege im Kleidungskonsum zu üben und zu beschreiten. Langfristig wird an einer alternativen Garderoben und einem neuen Bekleidungskonzept bzw. Modesystem gearbeitet
www.modeprotest.de

 

RatioDrink
Die Berliner RatioDrink AG ist ein klassischer Spin-Off aus der Freien Universität Berlin und bietet seit 2006 viele Fruchtsaftkonzentrate zum selber mischen an. Die Lieferung erfolgt direkt nach Hause oder ins Büro, man spart Platz in der Küche den Transport schwerer Getränkekisten. Alle Fruchtsaftkonzentrate sind reine Konzentrate, ohne Zusätze oder Konservierungsstoffe.
www.ratiodrink.de 

 

Recyclingbörse Herford - Arbeitskreis Recycling e.V.
Der AKR entwickelte seit der Gründung innovative Ideen für Weiterverwendung, Recycling und Beschäftigung. Im Dialog mit Kunst und Kultur werden auch selbst kulturelle Aktivitäten initiiert und durchgeführt, wie z.B. der jährliche Recycling Design Preis.
2008 war das sustainable design center für einen Vortrag und die Laudatio zu Gast beim Recycling Design Preis in Herford.
www.recyclingboerse.org

 


 
ReUse-Verein e.V.

Der gemeinnützige ReUse Verein ist auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit, der Ressourcenschonung und des Natur- und Umweltschutzes tätig. Er informiert die Öffentlichkeit über die Nutzungsmöglichkeiten gebrauchter Produkte, fördert die Wieder-(und Weiter)verwendung, unterstützt die Herstellung netzwerkbasierter Kooperationsstrukturen und beteiligt sich an wissenschaftlichen Forschungsprojekten. Voraussetzung zur Verwendung gebrauchter Produkte ist die Qualität der Materialien sowie der Herstellung, also die Entstehung eines hochwertigen Produktes. Businessgeräte sind auf Langlebigkeit hin ausgelegt.
Der ReUse Verein schaut daher über den Tellerrand und beschäftigt sich mit verwandten Themen. Die Qualität der Produkte ist nicht nur in der IT-Branche von hoher Bedeutung. Aber viele Defekte von Produkten werden unter Inkaufnahme von vorzeitigem Verschleiß hergestellt (Billig-st/produkte). ReUse möchte dem mit nachhaltigen Argumenten entgegentreten mit dem Motto „Qualität - JA bitte!“.
Eine Empfehlung an die Konsumenten: Defekte Geräte können in den meisten Fällen repariert werden!
www.reuse-computer.org